Das richtige Modellflugzeug für Anfänger

Vor allem Anfänger haben es bei dem kauf Ihres ersten Modellflugzeuges schwer. Die Flut an neuen Begriffen, die Technik und die schier unzähligen Angebote können schnell überfordern.

Doch welches Modellflugzeug ist nun für Anfänger geeignet?

Um die Frage zu beantworten, habe ich diesen Guide erstellt. Vor allem Einsteigern will ich die Kaufentscheidung erleichtern und das erste Grundwissen vermitteln.

Fangen wir direkt mit meinen persönlichen Modellflugzeug Empfehlungen für einen erfolgreichen einstieg in das wunderschöne Hobby Modellfliegen an.

1. TOP 3 Kaufempfehlung – Modellflugzeug für Anfänger

Ich selbst habe mir das Modefliegen mit einem FC-Flugsimulator und einen Motorsegler aus Elapor beigebracht. Hier hat aber jeder seine eigenen Vorlieben und Vorgehensweisen. Wenn du Lieber mit einem Trainer oder einen Slowflyer starten möchtest, ist das auch kein Problem.

Hauptsache du hast Spaß an der Sache!

Hier meine aktuelle Bestenliste der Modellflugzeuge für Anfänger:

1.1 Multiplex Easyglider

Multiplex EasyGlider 4 RR Set
Multiplex EasyGlider 4 RR Set
Preis nicht verfügbar
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Juni 2020 um 17:36 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Mit dem Easyglider von dem deutschen Hersteller Multiplex, habe ich mir das Modellfliegen selbst beigebracht. Der Elektrosegler mit einer Spannweite von 1800 mm liegt, selbst bei etwas mehr Wind, stabil in der Luft.

Den Elektrosegler gibt es bereits in der 4. Version zu kaufen und hat über die Jahre einige Detailverbesserungen erhalten.

Die hochwertige Verarbeitung, der kraftvolle Antrieb und die völlig unkomplizierten Flugeigenschaften garantieren viel Spaß, nicht nur für Anfänger.

Das hier vorgestellte Set ist ein “Ready to Race” (RR) Set. Das bedeutet eine Fernsteuerung mit Empfänger*, Akku* und Ladegerät* musst du separat mitbestellen.


1.2 Hobbyzone Mini Apprentice S 1.2m RTF

Mini Apprentice S 1.2m RTF EU
Mini Apprentice S 1.2m RTF EU
Preis: € 259,22
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Juni 2020 um 17:36 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Der Mini Apprentice von HorizonHobby ist mit seiner kompakten Größe und einer Spannweite von 1200 mm das perfekte immer dabei Modell.

Einsteiger kommen dank dem gutmütigen Flugverhalten und der SAFE-Technologie voll auf Ihre Kosten. Sollte mal etwas Schiefgehen, kannst Du per Knopfdruck das Modellflugzeug wieder eine Stabile Lage bringen.

Der Mini Apprentice S ist als RTF(Read to fly) Komplettset zu erwerben. Dabei sind alle notwendigen Komponenten wie Fernsteuerung, Akku und Ladegerät im Lieferumfang.


1.3 Hobbyzone Sport Cub S, RTF

Hobbyzone RC Flugzeug Sport Cub S 2 RTF
Hobbyzone RC Flugzeug Sport Cub S 2 RTF
Preis nicht verfügbar
Jetzt auf Amazon kaufen
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am 5. Juni 2020 um 17:37 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Der Hobbyzone Sport Cub S zählt zu den Slowflyern und ist damit als Modellflugzeug für Anfänger bestens geeignet. Das ferngesteuerte Flugzeug kann mit seiner Spannweite von 616 mm und besonders langsamen Fluggeschwindigkeit auch Indoor in z. B. Turnhallen geflogen werden.

Wie auch bei den größeren Modellen ist bei dem Sport Cub S eine elektronische Stabilisierung verbaut, um es Modellflug Anfänger möglichst einfach zu machen.

Aufgrund der kleinen Spannweite und des geringen Gewichts solltest du aber bei stärkerem Wind auf ein Flug mit dem Modell verzichten.


Kommen wir zu den 5 wichtigsten Punkten für die Auswahl von Modellflugzeugen für Anfänger.

2. Modellflugzeug aus Schaum

Es gibt viele unterschiedliche weisen, wie ein Modellflugzeug aufgebaut werden kann. Früher waren die meisten Modelle noch aus Sperr- und Balsaholz in klassischer Rippenbauweise aufgebaut.

Tragfläche in Rippenbauweise
Tragfläche in Rippenbauweise

Heute gibt es moderne Materialien und Fertigungsverfahren um Modellflugzeuge noch leichter und widerstandsfähiger zu machen.

2.1 Elapor – Das Material der Wahl für Modellfug Anfänger

Modellflugzeuge für Anfänger sollten aus Schaummaterial wie Styropor oder Elapor bestehen. Vor allem Elapor ist ein extrem robustes Material und lässt sich leicht biegen, ohne dabei die Ursprungsform zu verändern.

Leichtere crashs hinterlassen oftmals nur kleinere Blessuren am Modell, ohne das etwas repariert werden muss. Falls dennoch etwas brechen sollte, lässt sich das Flugzeug sehr einfach mit einem geeigneten Elapor Kleber* wieder in sekundenschnelle Flugbereit machen.

3. Flugfertige Modellflugzeuge oder doch lieber ein Bausatz?

Gerade Modellbau Neueinsteigern empfehle ich sogenannte RTF Modellflugzeuge. RTF steht für Ready to fly (engl. Fertig zum Fliegen) und bedeutet das alle notwendigen Komponenten für den Betrieb mitgeliefert werden.

Üblicherweise sind RTF Modelle flugfertig voreingestellt, sodass hier von dem Modellflug Anfänger keine Fehler gemacht werden können.

Dennoch solltest du vor jeden Erstflug einen Flightcheck durchführen, wie es auch die großen Vorbilder machen. Mit diesem Vorgehen kannst du viele Fehler bereits am Boden erkennen und verhinderst damit teure und ärgerliche Reparaturen an deinem Modell.

Tipp

Ich habe schon so einige RTF Modellflugzeuge eingeflogen die angeblich Voreingestellt waren. Vor allem die hier vorgestellten Modelle haben hier Qualitätsvorteile und sichern dir einen Frust-freien einstieg.

3.1 Modellflugzeug Bausätze

Wenn du bereits Erfahrung im Modellbau hast, kannst du auch mit einem Anfänger Bausatz in den Modellflug einsteigen. Meist erkennst du Bausätze an dem Kürzel “BK” (Baukasten). Diese erhalten Einzelteile, aus denen du den fertigen Flieger aufbaust.

Alternativ dazu gibt es “ARF” (Almost ready to Fly) Sets bei denen schon einzelnen Baugruppen vormontiert sind.

Bei Baukästen sind Zubehör wie Motor oder Servos im Normalfall nicht enthalten und müssen vor dir separat gekauft werden. Wichtig ist dabei darauf zu achten, dass alle Komponenten miteinander kompatibel sind.

Mit Baukästen kannst du mit Sicherheit am meisten über Flugzeugtechnik und Flugphysik Lernern. Du solltest aber bevor du mit dem Bau beginnst, dich über die wichtigsten Einstellungen sowie die notwendige RC-Technik Informieren.

4. Gutmütige Flugeigenschaften

Damit du als Anfänger nicht direkt überfordert wirst, ist es wichtig ein Modellflugzeug für Anfänger zu wählen, das sehr gutmütige Flugeigenschaften hat. Dies beginnt bereits beim Start des Modells.

4.1 Der Start

Diese kritische Flugphase sollte problemlos, entweder durch einen Bodenstart oder per Handstart, möglich sein.

Da der Flieger relativ nahe zum Boden bewegt wird, besteht hier eine große Gefahr für einen Absturz. Vor allem der Antrieb des Modellflugzeugs sollte genügend Leistungsreserven haben, um die Mindest-Fluggeschwindigkeit schnell zu erreichen.

Fliegt das Flugzeug zu langsam, besteht die Gefahr eines Strömungsabrisses. Das Modell wird dabei über eine Tragfläche abkippen und reagiert auf keine Ruderbewegungen.

Mit den heutigen Lipo-Akkus und Bürstenlosen Motoren ist dies aber meist kein Problem da Leistung im Überfluss vorhanden ist.

Pilot Stories

Meine ersten “Flugerfahrungen” habe ich mit einem GFK Segler, ausgestattet mit Bürsten Motor und NiMH Akku, gesammelt.

Leider war der Antrieb in Relation zum Modellgewicht viel zu schwach. Selbst mit einem sehr schwungvollen Handstart aus dem Rennen heraus ist der Flieger sofort zu einer Seite weggekippt.

Zum Glück gehören solche Probleme inzwischen der Vergangenheit an.

4.2 Im Flug

Ist dein Modellflugzeug erst einmal in der Luft, sollten deine Steuereingaben präzise aber nicht zu stark ausgeführt werden. Besonders V-Flügelformen sorgen dafür, das sich das Flugzeug automatisch in eine neutrale Fluglage begibt, wenn von dir keine Steuerbefehle erfolgen.

D.h. in kritischen Situationen die Knüppel loslassen und dein Flugzeug kehrt in eine neutrale Fluglage zurück.

Inzwischen gibt es auch einige Anfänger Modellflugzeuge mit elektronischen Stabilisierungssystemen, die auf Knopfdruck das Modell in Normallage bringt. Solltest du also mal nicht mehr weiterwissen, kannst du mit einem Druck auf den “Panik” Knopf dein Modell in sekundenschnelle retten.

4.3 Die Landung

Für die Landung ist wichtig, das dein Anfängermodell möglichst langsam geflogen werden kann. Umso geringer die Fluggeschwindigkeit desto mehr Zeit hast du zu reagieren, um eventuelle Fehler auszumerzen.

Meiner Erfahrung nach lassen sich Segelflugzeuge besonders einfach landen. Aufgrund der guten Segeleigenschaften muss ein Strömungsabriss bei ausgeschaltet Motor schon durch ein extremes ziehen provoziert werden.

Tipp

Auch, wenn ein Warbird oder das Jet -modell schicker aussieht als ein Trainer oder Segelflugzeug.

Sei vernünftig und beginne mit einem der oben vorgestellten Anfänger Modellflugzeugen!

Dein Ziel ist es, erst einmal das Modellfliegen zu lernen.

Sind die Grundlagen einmal in Fleisch und Blut übergegangen, kannst du die sexy Modelle noch zu genüge Fliegen.

5. Steuerung mit oder ohne Querruder?

Modellflugzeug Achsen
Modellflugzeug Achsen

Bei der Anzahl der Steuerbaren Achsen eines Anfängermodells scheiden sich die Geister.

Einige Schwören darauf mit 3-Kanal Flugzeugen (2 Achsen) zu beginnen. Die Idee ist auf das Querruder zu verzichten und es so Anfängern leichter zu machen.

Die Devise lautet, weniger Steuerungsmöglichkeiten gleich weniger Fehler.

Der Anfänger kann sich voll und ganz auf das Höhenruder (Steuerung der Querachse), Seitenruder (Steuerung der Hochachse) und das Gas konzentrieren.

Ich persönlich bevorzuge Modellflugzeuge für Anfänger die direkt mit einem Querruder (Steuerung der Längsachse) ausgestattet sind.

Modellflugzeug Ruderfunktionen
Modellflugzeug Ruderfunktionen

Dank FC-Flugsimulatoren kann schon von Beginn an die Steuerung eines Modellflugzeugs so geübt werden, das das Fliegen in der Realität kein Problem darstellt.

Außerdem sind immer mehr Modelle mit einer Stabilisierung Elektronik ausgestattet. Diese sorgt, wenn nötig, für Stabilität in allen Achsen.

6. Verarbeitungsqualität und Ersatzteile

Selbst Profis unterläuft ab und an ein Fehler, welcher zu einem Absturz des geliebten Modellflugzeugs führt. Der ein oder andere Unfall gehört einfach zum Hobby dazu und lässt sich nicht vermeiden.

F4A-Phantom Unfall
F4A-Phantom Absturz nach einem Strömungsabriss

Du willst gar nicht wissen wie viele Flugzeuge ich schon im Acker versenkt habe…

Umso wichtiger ist die Verfügbarkeit von Ersatzteilen für Modellflugzeuge die für Anfänger geeignet sind.

Auch hier können wieder Modelle von den bekannten Marken Punkten. Sucht man z. B. bei eBay oder Amazon* nach einem “Easyglider” bekommt man neben dem flugfertigen Modellflugzeug auch nahezu jedes Bauteil als Ersatz.

Daneben ist natürlich auch die Qualität des RTF Sets zu beachtet. Gerade bei den günstigeren Modellflugzeugen sind neben qualitativ schlechtem Material häufig die Voreinstellung schlichtweg falsch.

Ich habe schon einige Modelle gesehen bei dem z.b. der Schwerpunkt nicht korrekt angegeben war. In dem Fall ist ein Absturz vorprogrammiert, unabhängig von deinem Fliegerischen können!

Im Zweifel sind zwar die Einstiegskosten etwas höher, über die Zeit sparst du aber bares Geld.

Tipp

Wie bei den meisten Hobbys gilt auch beim Modellfliegen: Wer billig kauft, kauft zweimal!

Investieren am Anfang lieber etwas mehr Geld und habe dafür ein ordentlich verarbeitetes Modell, mit dem du richtig Spaß haben kannst. Nichts ist ärgerlicher und frustrierender als einen Flugtag frühzeitig abbrechen zu müssen, weil das Material nicht mitmacht.

Dir gefällt was du gelesen hast? Teile den Beitrag