RC Flugsimulator Ratgeber: Was Du wissen musst!

Was sind RC-Flugsimulatoren und wie funktionieren diese eigentlich?

RC-Flugzeugmodelle gehören zur Profi-Klasse im RC-Modellbau. Obwohl es inzwischen viele Einsteiger Flugzeuge auf dem Markt gibt, lässt sich nicht jedes Modell auch einfach fliegen.

Zudem muss jeder Pilot damit rechnen, dass bei einem Absturz ein Totalschaden entsteht. Selbst geübten RC Piloten kann bei neuen Flugmanöver ein Fehler passieren.

Kurzum stellt das Modellfliegen ein tolles, aber teilweise auch anspruchsvolles und teures Hobby dar. Um nicht zu viel Frust aufkommen zu lassen, bietet sich es daher an auf modernste Technik in Form von Flugsimulatoren zu greifen.

1. Was ist ein RC Flugsimulator?

Wenn du als Modellflug Anfänger oder auch Profi nicht das Risiko eines Verlustes hinnehmen möchtest, dann solltest du zu zuerst zu einem RC Flugsimulator greifen.

RC Flugsimulatoren bestehen üblicherweise aus zwei Komponenten:

  • Einer Fernsteuerung die sich problemlos über ein USB-Kabel mit deinem PC verbinden lässt oder alternativ einen USB Adapter für die Lehrer Schüler Buchse.
  • Und eine geeignete Simulator-Software, sodass die Bewegungen deiner Fernbedienung auf ein virtuelles Flugzeugmodell übertragen werden kann.

1.1 Schüler-Lehrer-Buchse für die Verbindung zum PC

Die meisten RC-Fernbedienungen besitzen eine sogenannte Schüler-Lehrer-Buchse. An diese kannst du dein Simulator Kabel einstecken und mit dem PC verbinden. Die Fernsteuerung wird von dem Betriebssystem dann wie ein Joystick behandelt und kann in verschiedenen Programmen verwendet werden.

1.2 Die Vorteile eines Flugsimulators:

Als Anfänger kannst du die Funktionsweise deiner Fernsteuerung und des RC FLugzeugs lernen.
Bei einem Absturz wird nur das virtuelle Flugzeug auf dem Monitor und nicht das teure Modell beschädigt.
Es regnet oder schneit draußen? Egal, du kannst bei jedem Wetter fliegen
Lust einen Jet zu Fliegen, ein Kunstflugmodell oder doch lieber ein Segler? Du kannst virtuell die unterschiedlichsten Modelle fliegen und ein Gefühl für das Flugverhalten bekommen

2. Für wen sind die Flugsimulatoren geeignet?

Ein RC Flugsimulator eignet sich hervorragend für Anfänger, die zuvor noch kein RC-Flugmodell geflogen haben. Meist bereiten das Starten und Landen Anfängern große Schwierigkeiten. Mit einem Modellflug Simulator kannst du realistisch üben und deine Fähigkeiten verbessern. Es fällt damit wesentlich einfacher ein richtiges RC-Flugzeug zu fliegen. Immerhin bleibt die Fernbedienung bei virtuellen Modellen und echten Modellen gleich.

2.1 Flugsimulatoren sind nicht nur für Modellflug Anfänger hilfreich

Selbst fortgeschrittene Piloten nutzen die digitalen Simulatoren. Diese nutzen diese Technik, um beispielsweise ausgefallene Kunststücke oder gewagte Flugmanöver zu trainieren. Falls diese Manöver schiefgehen, muss kein Verlust des teuren Flugzeugs hingenommen werden.

Besonders beliebt sind diese Flugsimulatoren bei RC-Hubschraubern und Drohnen. Hubschrauber-Modelle sind grundsätzlich sehr schwierig zu fliegen und aufgrund des großen Rotors nicht gerade ungefährlich. Von daher solltest du erst auf einem Simulator üben, bevor du dich mit einem echten Modell nach draußen wagst.

2.2 Fliegen am PC, fast wie in echt

Mit RC-Flugsimulatoren kannst du sehr realitätsnah ein virtuelles Flugmodell steuern. Motordrehzahl und Richtungsänderungen reagieren direkt über die Steuerknüppel der Fernsteuerung. Gute Simulatoren sind so programmiert, dass es nach der Betätigung so gut wie keine Verzögerungen gibt. Natürlich gibt es im Handel auch einfache Flugsimulatoren, die ein weniger gutes Fluggefühl bieten. Festzuhalten ist aber, dass die meisten Flugsimulatoren von den bekannten Markenherstellern ein sehr realistisches Fluggefühl bieten. Eine passende Liste findest du weiter unten im Artikel.

3. Kann mit RC-Flugsimulatoren das Modellfliegen erlernt werden?

Zahlreiche Hersteller von RC-Flugmodellen haben sich auch auf Flugsimulatoren spezialisiert. Als Anfänger solltest du nach einem Komplett-Set Ausschau halten. Diese bestehen aus der Simulator-Software auf CD oder DVD sowie einer professionellen 4-Kanal-Fernbedienung mit USB-Anschluss. Mit einem solchen Set kannst du bei einigen Anbietern weit über 100 verschiedene Flugzeuge steuern. Du musst lediglich beachten, dass der Simulator-Hersteller nur seine eigene Modellflugzeug-Flotte unterstützt.

3.1 Spezielle Fernsteuerungen für den Simulator betrieb

Im Unterschied zu den herkömmlichen RC-Fernbedienungen befinden sich im Set ausschließlich Anlagen, die schon fertig über einen USB-Anschluss verfügen. Eine ausziehbare Funkantenne findest du her nicht. Sie sind nur für den Simulator konzipiert. Dennoch bieten die meisten Hersteller auch baugleiche echte Funkfernbedienungen an, sodass der Umstieg leicht fällt.

Pilot Stories

Nachdem meine ersten Flugerfahrungen in einem Crash geendet sind, habe ich mir selbst das Fliegen mit einem RC Flugsimulator beigebracht.

Inzwischen kenne ich viele RC Modellflieger, die mit dem Simulator gestartet sind und damit stressfrei die Grundkenntnisse erlernt haben. Sind einmal die Steuerbewegungen am Computer in Fleisch und Blut übergegangen ist es kein Problem das gelernte auf dem richtigen Flugfeld anzuwenden!

3.2 Die Kosten

Gute Flugsimulatoren können bis 200 Euro kosten. Es gibt aber auch schon günstige Varianten für unter 40 Euro. Hierbei handelt es sich neben der Programm-CD um einen USB-Funkstick, der eine drahtlose Verbindung zu einer Fernsteuerung ermöglicht. Bei einem Komplett-Set hast du natürlich den Vorteil, dass alle benötigten Komponenten im Lieferumfang enthalten sind. Bei günstigen USB-Stick-Lösungen benötigst du noch eine passende RC-Fernbedienung. Jedoch muss festgehalten werden, dass zum Üben nicht immer der teuerste Simulator benötigt wird.

4. Üblicher Funktionsumfang von RC-Flugsimulatoren

Die eigentlichen Steuerfunktionen werden bei einem Komplettset über die RC-Fernsteuerung vorgenommen. Diese unterscheidet sich im Grunde nicht von einer herkömmlichen 4-Kanal-Fernsteuerung. Wesentlich wichtiger ist die Simulationssoftware. Diese stellt dir nicht nur eine Vielzahl interessanter Flugobjekte, wie Flugzeuge und Helikopter zur Auswahl, sondern darüber hinaus auch noch diverse Trainingsprogramme.

4.1 Unterschiedliche Landschaften lassen keine Langeweile aufkommen

Interessant ist, dass du mit den meisten Simulatoren verschiedene Lokalitäten, sprich Flugplätze wählen kannst, von denen du dein Modell starten kannst. Du musst auch nicht nur bei einem Modell bleiben. Je nach Ausstattung kannst du sogar mehrere Flugzeuge zeitgleich bedienen.

4.2 Trainieren unter speziellen Wetterbedingungen

In einer benutzerfreundlichen Übersicht kannst du hier zusätzliche Einstellungen vornehmen, die unter anderem auch die Flugphysik beeinflusst. Du lernst hier bei unterschiedlichen Windstärken zu fliegen, bei Regen und Schnee oder anderen Widrigkeiten. Du kannst in aller Regel auch die Bodenbeschaffenheit für das Starten und Landen auswählen. Auf festem Untergrund kannst du besser starten als zum Beispiel auf einer Rasenfläche. Generell sind die Funktionen sehr breitgefächert, wobei jeder Hersteller andere Schwerpunkte setzt.

4.3 Kurzübersicht möglicher Funktionen:

  • Auswahl des Flugplatzes
  • Auswahl des Flugzeuges oder Hubschraubers/Drohne
  • Einstellbare Wetterbedingungen
  • Auswahl der Bodenbeschaffenheit der Start- und Landefläche
  • Einstellen der Benutzersprache
  • Funktionssynchronisierung mit der RC-Fernsteuerung
  • Individuelle Einstellungen in Bezug auf die Flugphysik

5. Was wird für den Einstieg benötigt?

Wenn du dich für einen RC Flugsimulator interessierst, dann kommt es zunächst auf den Kostenfaktor an. Am besten eignet sich ein Komplettset, bei dem sowohl die Software als auch die Fernbedienung sich im Lieferumfang befinden. Damit kannst du unvoreingenommen die per Software angebotenen Flugmodelle sicher steuern.

Einige möchten wegen einer hohen Realitätsnähe ihren eigenen Sender verwenden. Auch hierfür gibt es Lösungen, die sogar um einiges preisgünstiger sind. So benötigst du hier lediglich die Software und einen Adapter, an dem du drahtlos oder per USB-Kabel die RC-Fernsteuerung anschließen kannst. Diese Sender werden in aller Regel von Windows problemlos erkannt und sind ebenso gut einsetzbar, wie die Fernsteuerung aus dem Komplettset.

Tipp

Anfänger, die noch kein eigenes RC-Flugmodell besitzen, sollten zunächst auf ein Simulator Komplettset zurückgreifen. Damit können Sie nicht nur üben, sondern auch feststellen, ob ihnen das RC-Flughobby überhaupt liegt.

6. Welche Systemvoraussetzungen gibt es

Bei den Systemvoraussetzungen solltest du genau nachlesen, ob der Simulator nur für PCs, für Macs oder für beide Plattformen verwendet werden kann. Maßgeblich ist hier die mitgelieferte Software.

Viele Hersteller unterstützen beide Systeme. Moderne RC-Flugsimulatoren benötigen ausreichend Rechenleistung und eine hochauflösende Grafikkarte, um ein möglichst realistisches Flugbild wiederzugeben. Wenn du einen PC nutzt, dann solltest du wenigstens einen Intel Core i5 oder besser verwenden. Bei den Grafikkarten solltest du eine leistungsstarke GeForce- oder Radeon-Karte verwenden, die mit einer schnellen GPU und ausreichend Speicher ausgestattet ist.

7. Welchen RC-Flugsimulator kaufen?

Hier findest du eine Auswahl von RC Flugsimulatoren, die für Einsteiger und fortgeschritten geeignet sind.

7.1 Realflight RF9.5 Modellbau Flugsimulator inkl. Fernsteuerung

Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Beim Realflight RF9.5 handelt es sich um ein Komplett-Set, bestehend aus einer Software-CD und einem Spektrum InterLink DX-Controller. Du lernst hier auf mehr als 40 Flugplätzen das Fliegen und kannst aus über 160 verschiedenen Flugmodellen wählen. Neben Flugzeugen und Hubschrauber kannst du auch Drohnen verwenden. Du kannst nicht nur verschiedene Trainingsmöglichkeiten einstellen, sondern sogar einen Multiplayer-Modus aktivieren. Auf diese Weise lassen sich online spannende Wettkämpfe mit anderen Piloten absolvieren. Selbst VR-Brillen werden von diesem Flugsimulator unterstützt. Dieser Flugsimulator mit Fernbedienung ist als Komplettset zurzeit für knapp unter 200 Euro erhältlich. Eine Kaufempfehlung kann ausgesprochen werden.


7.2 Multiplex MULTIflight Modellbau Flugsimulator mit Interface

Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Multiplex bietet dir mit seinem Flugsimulator sehr realistische 3D-Landschaften, Flugplätze und ein perfektes Flugverhalten. Selbst Einsteiger kommen mit dieser Software ausgezeichnet zurecht. Im Lieferumfang befindet sich neben der Software noch ein USB-Stick, der eine drahtlose Kommunikation mit Joysticks und Gamecontrollern unterstützt.

Ebenso kannst du über dieses Interface auch einen echten RC-Sender ansteuern. Vor dem Kauf kannst du verschiedene Flugzeuge kostenlos testen. Danach musst du dich für ein Modell entscheiden. Jedoch hast du die Möglichkeit, den Flugsimulator zur PLUS-Version zu erweitern. Dann stehen dir weitere Modelle und Flugplätze zur Auswahl. Mit diesem Flugsimulator kannst du realistisch Strömungsabrisse, verschiedene Windstärken und Windrichtungen, thermische Aufwinde und vieles mehr üben. Über den USB-Stick kannst du alle M-LINK-Sender kabellos mit deinem PC verbinden.

Tipp

Den Multiplex MULTIflight Flugsimulator kannst du in einer kostenlosen Version von der Multiplex Seite herunterladen.
Der Simulator funktioniert übrigens auch mit aktuellen Xbox* und Playstation Controllern. Wenn du also auf der Suche nach einer günstigen Lösung bist, ist das wohl die beste Wahl.

MULTIPLEX Smart SX M-Link MULTIflight Set Fernbedienung

Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Den vorgenannten Flugsimulator kannst du auch als Komplett-Set mit Fernsteuerung bekommen. Anstelle einer 4-Kanal-Funkfernsteuerung erhältst du hier eine drahtlose und wiederaufladbare Smart SX Fernbedienung im Gamepad-Design.


7.3 Aerofly RC8 Standard DVD mit USB-Commander

Zuletzt aktualisiert am um . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Eine interessante Alternative stellt das Komplettset aerofly RC8 dar. Hierbei handelt es sich um einen Flugsimulator auf einer DVD, der individuell eingestellt werden kann und zugleich eine Vielzahl an Modellen bietet. Darüber hinaus erhältst du hier eine realistische Fernbedienung mit USB-Anschluss. Diese entspricht genau einer 4-Kanal-Funkfernsteuerung und sorgt damit für beste Übungsverhältnisse. Du kannst hier Wind, Wetter, Wolken und Tageslicht ebenso verändern, wie Windstärken, Turbulenzen und Strömungsabrisse. Die Software unterstützt herkömmliches Motorfliegen, Segelfliegen bis hin zu Kunstfliegen. Dabei werden auch Quadrocopter mit FPV-Sicht unterstützt. Die Systemanforderungen sind sehr moderat. So werden lediglich 4 GB RAM, eine 3D-Grafikkarte mit 1 GB Speicher und ein Intel Core2Duo oder AMD Athlon64 sowie 18 GB Festplattenspeicherplatz benötigt.

Dir gefällt was du gelesen hast? Teile den Beitrag
Cookie Consent mit Real Cookie Banner